Meine Erfolgsstory: In nur 6 Monaten über 100.000€ verdient

19 Jähriger Hauptschüler kündigt Job und verdient über 100.000€ im Internet, bis diese 5 Anfänger-Fehler alles zerstörten!

Willkommen bei meiner echten und wahren Erfolgsstory.

 

Hallo liebe Freunde, mein Name ist Viktor Siemens und ich bin am 25.09.1990 in Detmold geboren. Ich bin Deutscher mit russischen Wurzeln.

Du wirst jetzt meinen komplette Lebenslauf, von meiner freiwilligen Job-Kündigung und dem Start als Selbständiger, bis zu einem erfolgreichen Online-Unternehmer und die anschließenden 5 größten Fehler aus meinem Business erfahren, die mich im Jahre 2013 bis zur Pleite gebracht haben.

Ich habe sehr viel aus meinen Fehlern gelernt und möchte Dir dabei helfen diese 5 Fehler unbedingt zu vermeiden!

 

Alles fing im Jahre 2002 an. Ich war 12 Jahre alt.

Damals hört ich ausschließlich Hip Hop. Meine Vorbilder waren Eminem und 50 Cent. Ich wollte auch so ein Star sein, etwas ganz Besonderes, auf großen Bühnen stehen, bekannt und erfolgreich sein!

Das war ein Traum der wohl auch nur ein Traum bleiben wird, dachte ich… aber wer weiß, er könnte doch noch wahr werden 🙂

Wie bin ich nun zu einem erfolgreichen Unternehmer geworden?

Okay, ich will dir hier meine ausführliche Geschichte erzählen, wie alles anfing und sich entwickelt hat.

 

Meine Erfolgsstory – wenn Träume wahr werden…

Ich liebte die Musik von meinen Stars und wollte genauso sein wie diese.

Also fing ich an viele Fragen zu stellen:

Ich wollte wissen, wie man solche Musik produziert? Aber keiner konnte mir helfen. Und so musste ich geduldig sein, bis eines Tages meine Eltern sagten, das wir von einem Dorf in eine kleinere Stadt umziehen sollten.

Dieser Umzug im Jahre 2003 veränderte mein Leben.

Ich lernte hier viele neue Freunde kennen und da war tatsächlich einer dabei, der mir eine Software am Computer zeigte womit man Musik-Instrumentals (Beats) produzieren kann. Endlich fühlte ich, dass die Antworten, nach denen ich jahrelang gesucht habe, direkt vor mir lagen.

Ich bat meinen Freund, mir diese Software auf CD zu brennen und so lief ich glücklich nach Hause und fing an meine ersten „Beats“ zu produzieren. (Hinweis: Hier findest du meine Instrumentals auf YouTube)

 

Wenn du was erreichen willst, dann musst du es richtig wollen!

Natürlich war die Qualität meiner Musik ganz am Anfang nicht wirklich gut, deshalb lernte ich viele Jahre weiter und wurde immer besser.

Meine Entwicklung war hervorragend und die Software wechselte ich über die Jahre, von ejay über Magix, zu Fruity Loops, bis ich dann schlussendlich bei einer sehr professionellen Software geblieben bin – „Cubase“ von der Firma Steinberg.

Mit 16 Jahren große Ziele und Visionen erreichen.

2006 wollte ich endlich meine Musik (Instrumentals/Beats) weltweit veröffentlichen.

Durch meine großen Ziele und Vorstellungen vom Leben lernte ich auch hier die vielen Möglichkeiten im Internet kennen. Ich meldete mich bei vielen Online-Portalen an und präsentierte dort meine Musik.

Außerdem lernte ich, wie man eine eigene Webseite mit Adobe Photoshop erstellen kann. Ich wollte unbedingt eine professionelle Webseite haben.

Ich eignete mir im Jahre von 2006 bis 2009 (Im Alter von 15 bis 18 Jahre) sehr viele Skills an. Über professionelle Fähigkeiten mit Adobe Photoshop, Webseiten Programmierung (Html, CSS, JavaScript und PHP), technische Erfahrungen mit WordPress u.v.m.

 

Wissen anzueignen war für mich viel Geld wert.

Mit 16 Jahren verdiente ich schon nebenbei Geld im Internet.

Ich verkaufte Nutzungsrechte für meine Musik Instrumentals,
außerdem erhielt ich immer mehr und mehr Anfragen bezüglich Erstellung professioneller Webseiten.

Irgendwann verdiente ich mit meinem Hobby gutes Geld, so dass ich mich auf meine Dienstleistung im Webdesign konzentrierte und meine Musik Produktion weiter vernachlässigte.

 

Zukunftsmarkt: Geld verdienen mit Informationen.

So langsam bin ich auf den Geschmack des Geldverdienens gekommen.
Ich recherchierte in einigen Foren und Communities über neue Geschäftsideen.

Da schrieb doch einer, dass er Geld mit Informationen auf ebay verdient!?!?

 

Mein erstes Infoprodukt auf ebay.

2007 im Alter von 16 Jahren fing ich an, mein erstes Infoprodukt auf ebay zu verkaufen. Es handelte sich um eine .PDF Anleitung (Mit nur 2 Seiten), wie man ein iPhone Jailbreak knackt und alle Apps kostenlos nutzen kann.

Ich verkaufte innerhalb einer Woche über 300 Stück (Für nur 3,90€ Einzelpreis!) und wurde zum eBay Bestseller.

Nach dem Trend die Ernüchterung.

Als dann dieser Trend „iphone jailbreak“ ziemlich schnell vorbei war, fing ich mit einer 3 Jährigen Ausbildung zum Kunststoff-Verfahrensmechaniker an.

Mit meiner Ausbildung hatte ich immer weniger Zeit, um meine Webdesign Dienstleistung anzubieten. Also habe ich es nicht mehr angeboten. Nebenbei machte ich noch hin und wieder Musik als Hobby, aber meinen großen Traum habe ich leider verloren bzw. zu dem Zeitpunkt nicht mehr weiter verfolgt. 🙁

 

2008 im Alter von 18 Jahren habe ich meinen Traum verloren!

Ich verlor meinen Traum im Jahre 2008, weil ich in der Schule und auf der Arbeit von Kollegen nur negative Gespräche und Äußerungen hörte. Niemand unterstützt oder motiviert Dich gar etwas aus Deinem eigenen Leben zu machen und große Ziele zu verfolgen.

Es war eine sehr harte aber auch lehrreiche Zeit. Der Montag war immer scheiße. In den nächten von Freitag und Samstag lebten wir, wie die Könige und machten Party. Wir hatten keine echten Ziele im Leben. Das war mein Leben mit 18 Jahren. Und genauso leben es jetzt mehr als 90% aller Menschen da draußen. Ein paar (unrealistische) Träume vielleicht, aber keine wirklichen Ziele oder gar einen Plan für die Zukunft, für eine „bessere“ Zukunft, ein erfülltes Leben. Sinnloses „dahin-vegetieren“ würde es wohl besser treffen.

Ich machte 3 Jahre lang die Ausbildung + 1 Jahr lang anschließend eine Festanstellung in diesem Unternehmen.

Hast Du ein Ziel/eine Vision um es zu erreichen?

Doch irgendwann fing ich an Alles in Frage zu stellen.
Ich fragte die Kollegen auf der Arbeit sehr viele verrückte Fragen.

Ich wollte wissen, wie lange die hier schon arbeiten und welches Vermögen Sie schon aufgebaut haben.

Meine Erkenntnis: Arbeitnehmer zu sein lohnt sich definitiv nicht.

Die Antworten waren der größte Schock-Moment meines Lebens!

Da waren so viele dabei, die schon über 20 Jahre die gleiche Arbeit erledigten und nicht mal ein kleines Vermögen aufgebaut haben. Das „Beeindruckendste“ war eine Immobilie mit riesigen Kredit-Schulden und ein Schrottauto auf dem Parkplatz. Sie konnten sich nicht mal einen spontanen Urlaub leisten.

Ich war schockiert und wollte ein besseres Leben.

Wie kann man denn so viele Jahre arbeiten und sich absolut keine finanzielle Sicherheit aufbauen? Das machte für mich keinen Sinn!

Ich verstand die Welt nicht mehr und fing an nach einer neuen Geschäftsidee zu suchen. Und bekanntermaßen… wer suchet der findet… so habe ich im Jahre 2010 Facebook für mich als Möglichkeit entdeckt.

Meine lustige Geschäftsidee mit Facebook.

Mir war das Potenzial von Facebook damals nicht bekannt,
aber ich wusste dass man hier, mit diesem Mega-Trend eine geradezu gigantische Reichweite aufbauen konnte.

Ich wusste zwar zu diesem Zeitpunkt nicht, was ich mit dieser Reichweite anfangen sollte, aber war mir sicher, dass man mit Reichweite immer gutes Geld verdienen kann.

Deshalb überlegte ich, welche Inhalte wohl die meisten Leute ansprechen werden. Und so startete ich im Jahre 2010 mein Facebook Business: mit posten von lustigen Bildern und YouTube-Videos Geld verdienen.

Es war der Knaller. Mein Leben fing an wieder richtig Spaß zu machen 😉

Ich baute mir schnell nennenswerte Reichweiten mit Facebook-Fanpages auf.

Nach nur 6 Monaten hatte ich über 100.000 Likes und innerhalb von 2 Jahren ca. 4 Millionen Facebook Fans!

Es dauerte nicht mehr lange und schon gab es die Antwort darauf, wie man mit dieser Reichweite Geld verdienen kann.

Die Lösung ist einfach: Eine eigene Webseite mit viel Werbung.

Und genauso startete ich mit der Programmierung/Entwicklung meiner Webseite. Ich nutzte Google Adsense und weitere Werbepartner um die Werbebanner auf der Webseite einzubauen. Durch das posten von lustige Bilder und Videos auf meinen Facebook Fanseiten erhielt ich sehr viele Besucher auf meiner Webseite. Es waren täglich über 50.000 Besucher und zu Rekordzeiten im Jahre 2012 sogar bei 300.000 Besucher am Tag!

Mit jedem Klick auf Werbung ein paar Cents verdienen.

Durch meine große Reichweite, die ich immer weiter und schneller erhöhte, konnte ich auch sehr viel Geld verdienen.

Ich verdiente nebenbei mehr als in meinem Vollzeit Job und so entschied ich mich im Januar 2012 meinen Job fristlos zu kündigen und mich zum ersten Mal in meinem Leben Vollzeit selbständig zu machen.

 

Mein größtes Erfolgsgeheimnis: Keine Angst vor dem Scheitern!

Ich kündigte meinen sicheren Job und wurde selbständig. Meine Träume und Ziele waren größer als die Angst zu scheitern und zu versagen!

Ab jetzt wird es richtig spannend, denn diese Entscheidung hat mein Leben absolut komplett und für immer verändert!

Es war der 01.Februar.2012, mein 1. Tag in der Vollzeit Selbständigkeit ohne Chef. Ich habe meine Angst vor dem Scheitern überwunden, indem ich mir große Ziele setzte und herausfordernde Visionen kreierte.

Du verlierst nie, entweder gewinnst du oder du lernst dazu!

 

„Mir kann nichts passieren“, habe ich mir immer gesagt. Außerdem habe ich schon nebenbei durch meine Facebook-Fanseiten gute Einnahmen gehabt und wollte diese nun mit einer Idee zum explodieren bringen.

Meine Idee war es:  Das Wissen, womit ICH Geld verdiene, anderen Menschen durch mein eigenes Partnerprogramm anzubieten.

Das heißt: Affiliate Partner aus meinem Partnerprogramm posten lustige Bilder und Videos für mich. Ich bezahle dabeo meinen Partnern bis zu 80% von den Werbeeinahmen durch die Werbeklicks.

 

Mit einem System Unglaubliches erreichen!

Damit erreichte ich noch mehr Menschen und baute so in Rekordzeit bis zu 4.000.000 (vier Millionen) eigene Facebook Fans auf. (*Alles echt!*)

Mit meinem smarten System bzw. der Partnerprogramm-Strategie verdiente ich ab sofort von allen Klicks bei allen Partnern ca. 20% mit – und zwar passiv!! Ohne selbst einen Finger zu krümmen… und DAS war das Ergebnis meiner genialen Idee.

2012 war wirklich ein sehr geiles und verrücktes Jahr.

Ich verdiente ziemlich schnell viel Geld und wusste nicht wie ich mit dem Geld umgehen sollte. Meine persönliche Entwicklung war mit diesem Erfolg nicht auf einer Ebene und so kam es auch zum sogenannten „Worst-Case“! Schlimmer ging es nicht!

 

Mein Millionen-Business nach nur einem Jahr Pleite!

Und genau jetzt verrate ich dir meine 5 größten Fehler!

Diese 5 typischen Anfänger-Fehler zerstörten innerhalb von nur 12 Monaten mein funktionierendes Millionen-Business.

Ich musste meinen Sportwagen (Audi A7), den ich  bar bezahlt hatte verkaufen, um meine Rechnungen und Steuern zu zahlen!

Meine 5 größten Fehler, die mich Pleite machten!

1. Ich habe vielen „falschen“ Menschen vertraut.
Für die Zukunft heißt das: Bessere Berater, mehr eigene Weiterbildung

2. Ich habe mir viel Luxus gegönnt und laufende Kosten angehäuft.
Für die Zukunft heißt das: Geld nicht sinnlos verprassen

3. Ich habe die Gewinne nicht reinvestiert.
Für die Zukunft heißt das: Mindestens 30% investieren und reinvestieren

4. Ich habe mein System nicht verbessert.
Für die Zukunft heißt das: Kontrollieren, Bewerten und Verbessern

5. Ich habe versucht alles selber zu machen.
Für die Zukunft heißt das: Mehr Outsourcing und Automatisierung

 

Du denkst, das ich jetzt aufgegeben habe?

Ich gebe niemals auf und lerne aus meinen Fehlern.

Aus meinen Fehlern habe ich viel gelernt und bilde mich seit 2013 intensiv weiter. Ich lerne meine Persönlichkeit in allen meinen Lebensbereichen zu verbessern… damit sowas nie wieder passieren muss.

 

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. – Konfuzius

 

Der komplette Neustart meines Lebens

2013 heiratete ich meine Traumfrau trotz der geschäftlichen Krise und startete einen komplett neuen Lebensabschnitt!

Es war mein schlimmstes Jahr, da ich kein eigenes Business mehr am Laufen hatte. Nur durch die Liebe und den starken Glauben meiner Frau war ich immer motiviert weiter am Ball zu bleiben.

Ich versuchte natürlich „schnell“ an Geld zu kommen.

Und so fing ich an – wie so viele Menschen – bei Google nach „geld verdienen im internet“, „schnell geld verdienen“ u.s.w. zu suchen.

Es gab zu diesem Zeitpunkt scheinbar wirklich nichts, was mein Geld-Problem gelöst hätte.

 

Ich habe sehr viel Geld investiert in Casino-Tricks, Schnell-reich-werden Systeme, MLM/Network-Marketing (*Wo es hauptsächlich um Sponsoring ging und nicht wirklich um echten Mehrwert und Produkte, die Kunden wirklich haben wollten!) und viele weitere Abzock-Angebote…

Es ist unglaublich, wie man in so einer Not durch solche Angebote ausgenutzt wird. Durch diesen emotionalen Druck glaubte ich an nahezu jedes Werbeversprechen, was im Nachhinein auf jeden Fall sehr gefährlich sein kann!

 

Ich helfe Dir mit meinem Ratgeber gute Angebote zu erkennen!

Aber Stop! Ich will Dir sagen, das es auch echt gute „Geld-Verdienen Produkte / Anleitungen“ im Internet gibt. Es ist aber tatsächlich nicht so einfach diese von den schlechten zu unterscheiden. Deshalb werde ich dazu einen Ratgeber schreiben, wie und woran man gute Informationen / Geschäftsmöglichkeiten erkennt. Damit Du nicht von Deinen Emotionen in die Irre geführt wirst wie ich damals. Es gibt viele Marketer/Networker/Affiliates/Verkäufer die genau auf diese Emotionen aus sind und Dir echte Abzock-Produkte verkaufen wollen. Sehr oft wissen die selber nicht was sie tun!

 

Lerne wie man ein seriöses Online-Business startet.

Es gibt kein schnell-reich-werden-System ohne eine adäquate Gegenleistung!

Da ich also nach meiner Pleite wieder Geld verdienen musste, fing ich an, mich mit seriösen Methoden auseinanderzusetzen. Ich bildete mich mit vielen Online Kursen, Webinaren und Seminaren weiter und wollte unbedingt alles über erfolgreiches „Affiliate- und Online- Marketing“ wissen.
Ich kenne viele Menschen, die wirklich seriös über das Internet Geld verdienen. Deshalb wusste ich, dass es auch für mich möglich ist.

Weiterbildung war für mich der Weg zum Erfolg.

Und so besuchte ich seit 2013 bis jetzt, über 100 Online-Webinare, 20 Seminare und lese sehr viele Blogs, Bücher und höre mir auch sehr gerne Hörbücher und Podcasts von allen erfolgreichen Unternehmern, Coaches usw. an.

Außerdem liebe ich die Bestseller aus der Kategorie: Management, Erfolg, Finanzen, Investment und Business.

Ich muss sagen: Das hat mich tatsächlich Stück für Stück weiter gebracht. Aber es war nirgendwo die Lösung, wie man mit einem Klick oder sonst wie schnell reich werden würde.

Erfolgstipp: Überall muss man Arbeit, Zeit und echten Mehrwert investieren und liefern, um damit wirklich langfristig erfolgreich zu sein!

 

Mein Entscheidung für seriöses Marketing.

Erfolgreiche Menschen treffen täglich Entscheidungen.

Als ich 2 Jahre lang mit der „schnell-Geld-verdienen“-Variante wirklich wenig oder kein Geld verdient habe, musste ich eine Entscheidung treffen. Ich hörte auf, nach einer schnellen Lösung zu suchen und wurde mit seriösem und smarten Marketing fündig.

Bei seriösen Marketing geht es darum, ein Produkt zu verkaufen, das dem Kunden wirklich weiterhilft. Ein Produkt mit echtem Mehrwert. Etwas, was dem Kunden mehr bringt als es selbst kostet. Außerdem wird nicht mit falschen Versprechungen gearbeitet und geworben. Und da ich damit in den letzten Monaten mein passives Einkommen aufbauen konnte, kann ich dir diesen seriösen Weg von Herzen empfehlen.

 

Jedes Business braucht Zeit um zu wachsen.

Passives Einkommen baut sich mit Geduld und Fleiß auf.

2015 war endlich ein Jahr, wo ich tatsächlich wieder angefangen habe Geld zu verdienen im Internet. Ich verkaufte die ersten Infoprodukte als Affiliate. Dann handelte ich erfolgreich auf ebay mit Produkten aus China und verkaufte diese in Deutschland. Dann gingen noch einige Affiliate Projekte von mir und meinem Joint-Venture-Partner online.

Und seit 2015 verdiene ich jeden Monat ein wachsendes passives Einkommen im Internet. Das macht mich zu einem sehr glücklichen, freien und dankbaren Mensch auf dieser Welt. 🙂

 

2016 wird mein Erfolgsjahr – und bei Dir?

Nutze die Chance und melde dich beim 30-Tage Gratis-Coaching an!

Das Jahr 2016 und viele weitere Jahre, will ich mein Wissen, Erfahrungen, Fehler und Erfolgsstrategien mit Dir teilen. Ich möchte dieser Welt etwas geben, was wirklich echten Mehrwert hat. Informationen und Weiterbildung, die glücklich und erfolgreich machen. 🙂

 

Ich wünsche dir viel Gesundheit, Liebe, Glück und Erfolg.

 

Mit erfolgreichen Grüßen,
Viktor Siemens

 

Shares
Share This
Erfahrungen & Bewertungen zu Viktor Siemens